Das Unternehmen

KARL MAYER ist ein innovativer Marktführer und Impulsgeber im Textilmaschinenbau. Der Hersteller bietet Lösungen in der Wirkerei, für den Bereich Technische Textilien und für die Kettvorbereitung Weberei. Für die Erfolge seiner internationalen Kunden sorgt KARL MAYER mit ökonomisch und technisch besten Produkten und Dienstleistungen sowie mit Innovationen, die die textile Welt bewegen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Der unternehmerische Geist der Familie prägt KARL MAYER durch Bodenständigkeit, Solidität und Pragmatismus „Recht oder gar nicht“ ist unser Motto: Was wir tun, machen wir richtig. Für uns als Familienunternehmen sind Langfristiges und profitables Wachstum sowie die Sicherung der finanziellen Unabhängigkeit die Eckpfeiler unserer Unternehmensstrategie. Fairness und Vertrauen gelten nach innen und außen. Sie bestimmen den Umgang mit unseren Mitarbeitern, Kooperationspartnern und Kunden. KARL MAYER übernimmt Verantwortung für Arbeitsplätze, Joint Ventures und Geschäftsbeziehungen. Unbedingte Integrität im persönlichen Verhalten und die starke Identifikation mit den Bedürfnissen der Kunden sind unsere Grundlagen.

Video

Innovationen made by Karl MAYER

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberfranken

Kontakt

KARL MAYER Technische Textilien GmbH
Oberklingensporn 1
95119 Naila
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Nachhaltige Produktion, nachhaltige Produkte

Ziele und Maßnahmen

Mit unseren Maschinen und Technologien bieten wir umweltschonende, Energie- und ressourceneffiziente und damit nachhaltige Lösungen auf dem Weltmarkt an. Zu den jüngsten Innovationen mit ökologischen Nutzeffekten zählt die Ausstattung der Trikotmaschinen mit kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff (CFK)-Komponenten.

Wer profitiert?

Unser Geschäftsbereich Technische Textilien beschäftigt sich intensiv mit der Verarbeitung von Hochleistungsfasern wie Carbon. Mit einem bisher einzigartigen Schlichtetrog und einer innovativen Prozesstechnik im Bereich der Kettvorbereitung setzen wir Standards in Punkto Energieeffizienz, Abfallaufkommen und Chemikalienverbrauch.

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Nachhaltig Wirtschaften

Ziele und Maßnahmen

Wir arbeiten part­nerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, auf der Basis nachhaltiger Geschäfts­praktiken. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden setzen wir nicht auf kurzfristigen Erfolg, sondern wirtschaften langfristig. So liefern wir mit Entschlossenheit und Tatkraft Ingenieurs­kunst und übernehmen persönlich Verantwortung.

Wer profitiert?

Unsere Innovationen sind ein wesentlicher Treiber für erfolgreiches Wirtschaften. Innovationen und Nachhaltigkeit sind bei KARL MAYER eng miteinander verbunden, sowohl bei der Gestaltung unserer Prozesse als auch bei der Entwicklung unserer Maschinen und Dienstleistungen.

image/svg+xml Mitarbeiter

TOP Arbeitgeber

Ziele und Maßnahmen

Den Erfolg verdankt KARL MAYER seinen hochqualifizierten und motivieren Mitarbeitern, denn Innovation entsteht in den Köpfen der Menschen. Ausbildung und Weiterbildung sowie die Förderung von Talenten , Experten, Fach- Projekt- und Führungslaufbahnen haben einen hohen Stellenwert bei KARL MAYER.
Einige Beispiele: Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015‘ von FOCUS und kununu;

Wer profitiert?

Nachwuchsentwicklung durch einen globalen Talentpool; Entwicklung im Job durch Mitarbeiterentwicklungsgespräche, regelmäßige Qualifizierungsbedarfsanalysen und die Förderung berufsbegleitender Fortbildungen; Eigene Betriebskrankenkasse mit Gesundheitszentrum; Projekte zur Modernisierung der Arbeitsbedingungen (Demografie, Virtuelles Lernen....)

Weiterführende Informationen

http://www.karlmayer.com/de/karriere/professionals/stellenangebote/

image/svg+xml Strategie und Management

Verantwortung als Teil der Unternehmenskultur

Ziele und Maßnahmen

Wertorientiertes Verhalten und persönliche Verantwortung von Management und Mitarbeitern ist unser Grundprinzip und in unseren Unternehmenswerten festgeschrieben. Jeder steht persönlich dafür ein, dass wir den Respekt vor anderen Kulturen wahren und die Gesetze der Länder, in denen wir tätig sind, strikt einhalten.

Wer profitiert?

Compliance ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur und wird vom Management direkt verantwortet.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Blue Competence - VDMA

Ziele und Maßnahmen

Wir unterstützen als Partnerunternehmen die Blue Competence Nachhaltigkeitsinitiative des VDMA. Die definierten Themenfelder der Initiative sind: Energieeffizienz, Energiequellen, Rohstoffe, Emissionen, Zukunftsmobilität, Abfall- und Kreislaufwirtschaft, Lebensqualität und Lebenszykluskosten. In vielen dieser Felder existieren bereits „nachhaltige Erfolgsgeschichten" der Frenzelit Werke.

Wer profitiert?

Von Forschung und Entwicklung über unsere Fertigung bis zum Produkteinsatz beim Kunden: Über den gesamten Lebens Lebenszyklus aller Produkte hinweg sind Qualitätssicherung und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und Umwelt fest verankert – bei allem was wir tun.

Weiterführende Informationen

http://www.bluecompetence.net/

Energie- und Ressourceneffizienz

Ziele und Maßnahmen

KARL MAYER legt bei der Weiterentwicklung seiner Textilmaschinen einen Fokus auf das Thema Energieeffizienz. Die Low Energy Option (LEO) ist eine neue energieeffiziente Technologie von KARL MAYER. Sie führt durch ein abgestimmtes Zusammenspiel von Antriebstechnik, Ölviskosität, temperaturstabilen Maschinenteilen und Betriebstemperatur zu einer Senkung des Energieverbrauchs.

Wer profitiert?

Alle HKS-Maschinen mit Auslieferungsdatum ab dem 01. Februar 2016 werden serienmäßig mit LEO ausgestattet. Die erstmalig ganzheitliche Betrachtung der Energiebilanz in der Textilmaschine führt zur Senkung des Energieverbrauchs durch Vermeidung von Verschwendung.

Weiterführende Informationen

http://www.karlmayer.com/de/unternehmen/verantwortung/umwelt/leo/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.