Das Unternehmen

Alles fürs Büro. Und vieles mehr. KAUT-BULLINGER ist Büro-Komplettausstatter und in Deutschland das größte Papier/Büro/Schreibwaren-Handels- & Dienstleistungsunternehmen in Familienhand - seit 1794. Die KAUT-BULLINGER Unternehmensgruppe ist heute an 19 Standorten in Deutschland tätig. Unseren Kunden bieten wir kundennahe Vertriebswege wie Ladengeschäfte, einen flächendeckenden Streckenvertrieb sowie verschiedene E-Commerce-Lösungen und passen diese stetig an die sich wandelnden Anforderungen an.


Unser gesellschaftliches Engagement

Als traditionelles Familienunternehmen stehen wir für Werte wie Zuverlässigkeit, Beständigkeit, umweltbewusstes Handeln, partnerschaftlicher Umgang, persönlicher Kontakt und dauerhaft hohe Qualität. Wir handeln nachhaltig. In Anlehnung an die Nachhaltigkeitsdefinition aus dem Völkerrecht verstehen wir unter Nachhaltigkeit "... eine Entwicklung, die die Grundbedürfnisse aller Menschen befriedigt und die Gesundheit und Integrität des Erdökosystems bewahrt, schützt und wiederherstellt, ohne zu riskieren, dass zukünftige Generationen ihre Bedürfnisse nicht befriedigen können und ohne die Grenzen der Tragfähigkeit der Erde zu überschreiten." Diese globale Herausforderung versuchen wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und mit unseren Möglichkeiten wahrzunehmen.

Branche:

Handel

Region:

Niederbayern

Kontakt

KAUT-BULLINGER Passau
Bahnhofstraße 11
94032 Passau
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Lage/Kontakt

Stellenangebote

Ausbildungsplätze

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Spenden und Unterstützung von Hilfsprojekten

Ziele und Maßnahmen

Wir verzichten seit einigen Jahren auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden und spenden stattdessen das geplante Budget an wohltätige Projekte und Einrichtungen.

Wer profitiert?

Folgende Projekte haben wir mit unserer Weihnachtsspende unterstützt: Tabaluga Kinderstiftung (Sternstundenhaus in Peißenberg) sowie den Bau von Biogasanlagen in Nepal (Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus Wolbeck e.V.)

image/svg+xml Bildung

Aus- und Weiterbildung

Ziele und Maßnahmen

Verantwortungsbewusste und gut geschulte Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Die Mitarbeiter von KAUT-BULLINGER erhalten die Möglichkeit, regelmäßig an Weiterbildungskursen und Schulungen teilzunehmen. Seit 1923 ist KAUT-BULLINGER Ausbildungsbetrieb der IHK für München und Oberbayern. 1997 erhielt das Unternehmen das IHK Prädikat AUSBILDUNGSBETRIEB.

Wer profitiert?

Allen neuen Mitarbeitern und Auszubildenden werden die betrieblichen Umweltprogrammpunkte erklärt, um ihnen ökologisches und soziales Gedankengut nicht nur für die Nutzung innerhalb des Unternehmens zu vermitteln, sondern auch darüber hinaus. Bei über 450 Mitarbeitern liegt unser Anteil an Auszubildenden seit Jahren bei ca. 10%. Dies hält unser Unternehmen jung und dynamisch.

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

PBS Ehrenkodex

Ziele und Maßnahmen

Mit Unterzeichnung des EHRENKODEX der PBS-Branche (Papier,Bürobedarf,Schreibwaren) verpflichten wir uns zur Einhaltung ethischer Verhaltensregeln und von Grundsätzen für faires Geschäftsverhalten verpflichtet. Unterzeichner des EHRENKODEX werden vom Ehrenrat für Wirtschaftskonflikte in der PBS-Branche auf die Einhaltung der Grundsätze hin überwacht.

Umweltbewusst einkaufen

Ziele und Maßnahmen

Der Handel hat die Funktion des ökologischen "Gatekeepers". Diese Funktion greifen wir ganz bewusst auf und versuchen ihr gerecht zu werden. "Umweltfreundlich" oder "ökologisch" sind jedoch nur Ausdrücke relativer Ökologieverträglichkeit. Der ökologieorientierte Käufer kann aber möglichst umweltfreundliche Produkte auswählen. Unterstützung liefern wir dafür durch verschiedene Umweltkennzeichen.

Wer profitiert?

Eine Erleichterung bei der Auswahl ökologisch vorteilhafter Produkte bietet der KAUT-BULLINGER Öko-Tipp, den wir seit einigen Jahren wir nach festgelegten Kriterien vergeben. Wir achten darauf, mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, die uns freiwillig ausreichend informieren, damit wir unseren Kunden gezielte Hilfestellungen geben können.

Weiterführende Informationen

http://www.kautbullinger.de/unternehmensgruppe/nachhaltigkeit/umweltkennzeichen

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Ziele und Maßnahmen

Grundlage unserer Qualitätssicherung ist das Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001, welches die Basis unseres jetzigen integrierten Managementansatzes ist. Bereits seit 1997 verfügen wir über ein geprüftes Qualitätsmanagement zur Optimierung und Steuerung bestehender Unternehmensabläufe.

Wer profitiert?

Unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Seit 2003 verfügen wir über ein integriertes Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem, in dem wir alle unsere bestehenden Unternehmensabläufe abbilden, auf Verbesserung hin prüfen und bei Bedarf anpassen.

image/svg+xml Standort und Region

Initiative Standort Deutschland

Ziele und Maßnahmen

KAUT-BULLINGER bekennt Farbe und unterstützt diese Initiative der Unternehmen HAN, IDEAL, MAUL, RENZ, SIGEL und VELOFLEX. Die Unternehmen der PBS-Branche (Papier,Büro und Schreibwaren)sagen gemeinsam "Ja" zum Standort Deutschland.

Wer profitiert?

Das Bekenntnis zum Standort Deutschland umfasst die Zielsetzungen
- Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten,
- Ausbildungsplätze zu schaffen,
- in Deutschland zu investieren
- Steuern in Deutschland zu zahlen
- und deutsche Markenqualität zu produzieren.

Weiterführende Informationen

http://www.standortdeutschland.org

image/svg+xml Umwelt und Klima

Entsorgungslösungen

Ziele und Maßnahmen

Wir bieten unseren Kunden die Rücknahme von Tinte- / Toner-Modulen oder organisieren die Abholung. Anschließend kümmern wir uns um die fachgerechte Entsorgung. Zur Belieferung unserer Kunden verwenden wir gekennzeichnete Mehrwegkartonagen. Diese können über unsere Spedition zurückgegeben oder kostenneutral über die Intersehroh Branchenlösung Büro (Mitglieds-Nr. 103918) zurückgegeben werden.

Wer profitiert?

Interseroh ist der größte Dienstleistungs- und Rohstoffkonzern in Europa und führender Anbieter von Organisationslösungen für das Stoffstrom-Management. Interseroh organisiert Recyclingprozesse und liefert Sekundärrohstoffe zur Wiederverwendung an die Industrie.

Fuhrpark Optimierung

Ziele und Maßnahmen

Wir verwenden nur Außendienst- und Kundendienstfahrzeuge mit Dieselmotoren. Bei Neuanschaffungen werden nur noch ökologische Varianten bestellt, die einen nachweislich reduzierten Schadstoffausstoß und Kraftstoffverbrauch haben.

GoGreen

Ziele und Maßnahmen

GoGreen ist der CO2-neutrale Versand mit der Deutschen Post. Dadurch gleichen wir die beim Transport unserer Briefe, Kataloge u. Werbemedien entstehenden CO2-Emissionen der Deutschen Post aus. Bei einer GoGreen-Sendung werden zunächst alle CO2-Emissionen berechnet, die auf ihrem Weg entstehen. Ein Ausgleich der Emissionen erfolgt d. externe Klimaschutzprogramme u. interne CO2-Reduktionsmaßnahmen.

Wer profitiert?

Die KAUT-BULLINGER Bürobedarf GmbH hat für 2012 1,61 t CO2 durch GoGreen Produkte und Services kompensiert.

Integrierte Produktpolitik

Ziele und Maßnahmen

KAUT-BULLINGER ist seit 1998 aktives Mitglied im Umweltpakt Bayern. Am Projekt „Integrierte Produktpolitik (IPP)“ des bayerischen Umweltministeriums haben wir teilgenommen, um deutlich zu machen, wie wichtig uns der Umweltpakt Bayern und die neue Produktlebensweg Betrachtung sind.

Wer profitiert?

Quer durch alle Sortimente werden Produkte aus Recyclingmaterialien, ökologisch sinnvolle Refill- und Mehrwegsysteme sowie Produkte aus lösungsmittelfreier Herstellung angeboten.

Klimafreundlich Drucken

Ziele und Maßnahmen

Bei unserem Hauptkatalog achten wir auf einen klimafreundlichen Druck. Unsere Druckerei wandelt die Abwärme der Druckmaschinen in Energie um und versorgt damit ein ganzes Wohngebiet.

Wer profitiert?

Die CO2-Emissionen können dadurch um 85% gesenkt werden.

NaturEnergie an allen Standorten

Ziele und Maßnahmen

KAUT-BULLINGER legt auch bei der Stromversorgung Wert auf Nachhaltigkeit: Wir haben sukzessive alle Betriebsstätten von KAUT-BULLINGER auf "grünen Strom" umgestellt, der zu 100% aus Wasserkraft erzeugt wird. Die Wärme für unseren Logistikstandort Taufkirchen beziehen wir von dem benachbarten Hackschnitzel-Heizkraftwerk.

Wer profitiert?

Dadurch sparen wir etliche Tonnen an CO2 ein und leisten einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz.

Papier

Ziele und Maßnahmen

Für alle kurzlebigen Werbemedien wie Kataloge, Flyer etc. verwenden wir nur noch Recyclingpapier. Beim Geschäftspapier haben wir uns für FSC-Papier entschieden.
Nützliches Wissen über Papier: http://www.kautbullinger.de/unternehmensgruppe/nachhaltigkeit/papier

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen über 5.500 bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Er bietet den Unternehmen einen Anreiz zur Entwicklung von Innovationen, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://www.stmug.bayern.de/umwelt/wirtschaft/

Umweltmanagement Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009

Ziele und Maßnahmen

Im Jahr 2000 wurde unser Umweltmanagement-System zur Planung, Steuerung, Überwachung und Verbesserung einer umweltorientierten Betriebs- und Mitarbeiterführung zum ersten Mal nach den Vorgaben von EMAS validiert.

Wer profitiert?

Seit 2003 verfügen wir über ein integriertes Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem, in dem wir alle unsere bestehenden Unternehmensabläufe abbilden, auf Verbesserung hin prüfen und bei Bedarf anpassen.

Umweltprojekt Deininger Moos

Ziele und Maßnahmen

Seit November 2010 ist KAUT-BULLINGER gemeinsam mit der Kreisgruppe München des Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN) auf dem BN-Grundstück im Deininger Moos aktiv. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird das einzigartige Moor-Juwel, das einen überregional bedeutsamen Lebensraum aufweist, renaturiert und wiedervernässt. Wir unterstützen das Projekt während der gesamten Laufzeit finanziell und personell.

Wer profitiert?

KAUT-BULLINGER hat gezielt im näheren Umkreis des Firmensitzes in Taufkirchen nach einer Beteiligung an einem sinnvollen Umweltprojekt gesucht, bei dem die Mitarbeiter selbst anpacken und Natur begreifen können. Teil zu haben an der Renaturierung des Deininger Mooses ist eine einzigartige, persönliche Sensibilisierungschance für die individuellen Möglichkeiten von aktivem Umweltschutz.

Weiterführende Informationen

http://www.kautbullinger.de/unternehmensgruppe/nachhaltigkeit/umweltprojekt-deininger-moos

Umweltschutz

Ziele und Maßnahmen

Wir beteiligen uns regelmäßig an neuen Projekten des bayerischen Umweltministeriums, weil wir großen Wert auf Umwelt- und Klimaschutz legen.

Wer profitiert?

Auch in unserer alltäglichen Arbeit bekennen wir uns zum Umweltschutz:
Unser Online-Bestellshop hat eine Filterfunktion für ökologisch sinnvolle Produktalternativen
Unser Bestellkatalog wird auf Recyclingpapier gedruckt
für unsere interne und externe Geschäftskorrespondenz verwenden wir FSC-Papier

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.