Das Unternehmen

Die Max Lamb GmbH & Co. KG ist ein führender Lieferant für Komponenten der Wälzlager-, Linear- und Antriebstechnik. Als Ingenieurbüro und Systemlieferant bietet Lamb zusätzlich kundenindividuelle, in der zugehörigen Montage gefertigte Sonderlösungen der Antriebs- und Wälzlagertechnik an. Im eigenen Linear-Service-Center können Wellen und Schienen für Linearführungen auftragsbezogen kurzfristig bearbeitet werden.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir sind ein innovatives mittelständisches Familienunternehmen, das bereits in dritter Generation von unserem Inhaber Dipl.-Ing. Max Lamb geführt wird. Unsere Kunden schätzen seit über 80 Jahren unsere hohe technische Kompetenz sowie unser umfangreiches Serviceangebot. Unseren Mitarbeiterstamm bauen wir kontinuierlich aus. Dabei legen wir hohen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit und eine gute inner- und außerbetriebliche Kommunikation. Wir bieten vielfältige Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Kurze Entscheidungswege und hohe Flexibilität zeichnen unser Unternehmen aus. Wir legen Wert auf Qualität. Marken wählen wir nach der Qualität aus, bevor wir sie in unser Sortiment aufnehmen. Qualität sichern wir auch in unseren Abläufen im Unternehmen, die wir permanent verbessern.

Downloads

Lamb Infobroschüre / 5 MB

Branche:

Handel

Region:

Unterfranken

Kontakt

Max Lamb Niederlassung Aschaffenburg
Schwalbenrainweg 30a
63741 Aschaffenburg
Ihr Ansprechpartner
Artur Menig
Niederlassungsleiter
Weitere Links
Historie

Ausbildung & Jobs

24-Stunden-Service

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Zertifizierte Qualität

Ziele und Maßnahmen

Wir definieren "Qualität" nicht nur auf unsere Produkte bezogen, sondern setzen "Qualität" als Maßstab für die Gesamtheit unserer Unternehmensleistungen. Unser Management-System ist nach DIN ISO 9001/2008 zertifiziert.

Wer profitiert?

Die regelmäßige Überprüfung durch die externe Zertifizierungsgesellschaft DQS soll zeigen, dass wir die Regeln für unser Verhalten sowie für unsere internen Abläufe auch nach international anerkannten Standards festlegen und einhalten.

image/svg+xml Mitarbeiter

Rudolf-Egerer-Preis 2015

Ziele und Maßnahmen

Für unser hohes Engagement in der Aus- und Weiterbildung erhielten wir 2015 den Rudolf-Egerer-Preis der Akademie Handel. Die individuelle Förderung unserer Auszubildenden wird begleitet durch regelmäßige Feedback- und Entwicklungsgespräche. Außerdem gibt es u.a. Seminare, Beteiligung an einem Wirtschaftsplanspiel, eigene Projekte, Ausbildungstage und Exkursionen.

Wer profitiert?

Schulabgänger & Berufseinsteiger: Unsere Ausbildungsquote liegt bei 10%. Wir bieten eine sehr individuelle Betreuung und Förderung mit der Zielrichtung, Führungskräfte aus den eigenen Reihen zu entwickeln. So haben viele der aktuellen Führungskräfte ihre Ausbildung im Unternehmen absolviert. Dass die Ausbildung hochprofessionell abläuft, dafür sorgt bei uns eine „Zertifizierte Berufsausbilderin".

image/svg+xml Standort und Region

Stifterkreis Rosenkavaliere

Ziele und Maßnahmen

Wir engagieren uns im Stifterkreis der Rosenkavaliere für das Mainfranken Theater in Würzburg, das 2001 durch die Halbierung des städtischen Zuschusses kurz vor der endgültigen Schließung stand und seitdem mit Hilfe bürgerschaftlichen Engagements für den Erhalt des Hauses kämpft.

Wer profitiert?

Verein zur Förderung des Mainfranken Theaters und des Philharmonischen Orchesters Würzburg e.V.. Mit Hilfe der Rosenkavaliere konnte der Förderverein das Mainfranken Theater mit über 4 Millionen Euro unterstützen. Die Spenden kommen dabei ausschließlich der künstlerischen Arbeit zu gute. Zudem fördern wir seit Jahrzehnten wechselnde karitative Projekte in unserem Vertriebsgebiet.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.