Das Unternehmen

Bereits vor mehr als 300 Jahren wurde die Schwender'sche Schlosserei erstmals urkundlich erwähnt. Seit dieser Zeit ist der Betrieb in Familienbesitz. Inzwischen haben wir uns vom traditionellen Handwerksbetrieb zu einem führenden Unternehmen der Heizungs-, Lüftungs-/Klima-/Kälte- sowie Sanitärtechnik entwickelt. Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Lebensmittelverarbeitung, Getränkeindustrie sowie der Automobilindustrie und einen schlagkräftigen Kundendienst.


Unser gesellschaftliches Engagement

Innovation, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine enge Verbundenheit mit der Region sind die Säulen, die unseren Betrieb seit seinem Bestehen tragen und Arbeitsplätze vor Ort sichern. Deshalb liegt uns die Ausbildung junger Leute und die Förderung regionaler Organisationen und Projekte besonders am Herzen. 2012 wurden wir für unser Engagement u.a. mit dem Innovationspreis des Landkreis Kulmbachs für herausragende zukunftsorientierte Unternehmerleistungen geehrt.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberfranken

Kontakt

Schwender Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co.KG
Limmersdorfer Str. 3
95349 Thurnau
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Bildung

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft

Ziele und Maßnahmen

In den regionalen Arbeitskreisen treffen sich regelmäßig Vertreter von Schul- und Wirtschaftsseite, um sich über aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen auszutauschen. In der Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft werden regionale Schwerpunkte gesetzt und gemeinsame Aktivitäten geplant. Das wichtigste Ziel ist den Kontakt zwischen Schule und Wirtschaft zu fördern.

Wer profitiert?

Durch den Austausch der Kernkompetenzen zwischen Schulen und Unternehmen wird den Schülern der Übergang von Schule in Berufswelt erleichtert. 2007 wurden wir vom Arbeitskreis mit dem Sonderpreis für einen Ausbildungsverbund Industrie und Handwerk ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen

http://www.schulewirtschaft-bayern.de/

Ausbildung

Ziele und Maßnahmen

Ausbildung hat bei Schwender traditionell einen hohen Stellenwert. Über 200 Jugendliche haben seit 1970 bei uns ihren Gesellenbrief erworben. Etliche von ihnen haben eine technische oder betriebswirtschaftliche Weiterbildung aufgesetzt. Im Förderunterricht, der in zwei Leistungsgruppen 14tägig samstags stattfindet, vertiefen Fachkräfte die Kenntnisse in Mathematik und in der Fachtheorie.

Wer profitiert?

Wir fördern den Nachwuchs aus Überzeugung. Wir sind stolz für unser Ausbildungsengagement mehrfach ausgezeichnet zu sein.

Kooperationen mit Schulen aus der Region

Ziele und Maßnahmen

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen der Region, bspw. im Rahmen der Projekts "Die kleinen Forscher" der KiTa Thurnau und "Wohlige Wärme für zu Hause, aber wie?" der Linde Realschule Kulmbach.

Wer profitiert?

Regionale Schulen und teilnehmende Jugendliche

image/svg+xml Umwelt und Klima

QuB - Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe

Ziele und Maßnahmen

Wir haben uns bewusst für eine nachhaltige Betriebsführung entschieden. Deshalb sind wir Mitglied im QuB und gemäß den QuB-Richtlinen zertifiziert. Wir integrieren den „Schutz unserer Umwelt“ dauerhaft in unsere Firmenphilosophie, leisten freiwillig mehr für die Umwelt, als gesetzlich vorgeschrieben ist und eröffnen unseren Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsumfeld, schulen und binden sie mit ein.

Wer profitiert?

Von unserem innerbetrieblichen Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem profitieren unsere Kunden aber auch die Umwelt und unser Standort.

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen über 4.000 bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Er bietet Unternehmen einen Anreiz zur Entwicklung von Innovationen, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://www.stmug.bayern.de/umwelt/wirtschaft/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.