Das Unternehmen

Mit unserer erlesenen Kollektion bieten wir Ihnen die Crème de la Crème der anspruchsvollen Damen Businessmode. Snordtmade steht wir für erstklassige Designs, handwerkliche Perfektion und soziale Verantwortung. Mit femininen Silhouetten, komfortablen Passformen und strapazierfähigen Stoffen aus exklusiven Traditions- Webereien setzen wir neue Massstäbe in der Businessgarderobe ambitionierter Frauen. Jedes unserer Kleider wird im traditionellen Manufaktur- Stil angefertigt.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir setzen auf kompromisslose Nachhaltigkeit und soziale wie ökologische Verantwortung in der Herstellung. Jedes unserer Kleider trägt das Qualitätssiegel made in Germany. Unsere gesamte Kollektion folgt dem Gedanken der Nachhaltigkeit im Einklang mit unserer Firmenphilosophie. Wir übernehmen Verantwortung- für unsere Mitarbeiter, unsere Umwelt und unsere Kunden.

Branche:

Textil, Bekleidung, Schmuckindustrie

Region:

Schwaben

Kontakt

Snordtmade
Oberländerstrasse 158
86163 Augsburg
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
SNORDTMADE® Kollektion

Firmenphilosophie

Das perfekte Kleid

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Standort und Region

fashion handmade in Germany - by passion

Ziele und Maßnahmen

Wir sind überzeugt, dass soziale Missstände, unfaire Arbeitsbedingungen und Lohn Dumping nicht vereinbar sind mit nachhaltiger Produktion und Konsum. Wir stellen ausschließlich in Deutschland her. Wir garantieren konsequent die Erfüllung höchster sozialer und ökologischer Standards.

Wer profitiert?

Als Unternehmen übernehmen wir Verantwortung. Wir kreieren Produkte, mit denen sich unsere Mitarbeiter identifizieren können und die zum Wohl aller Beteiligten, ganz gleich auf welcher Produktionsstufe, beitragen.

image/svg+xml Strategie und Management

Mitglied im Bündnis für Nachhaltige Textilien

Ziele und Maßnahmen

Das Bündnis für nachhaltige Textilien ist eine Multistakeholder-Initiative mit rund 150 Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Wir wollen gemeinsam die Bedingungen in der weltweiten Textilproduktion verbessern–von der Rohstoffproduktion bis zur Entsorgung. Alle Mitglieder verpflichten sich zu kontinuierlich anspruchsvolleren, konkreten Zielen und verfolgen diese nachweisbar.

Wer profitiert?

Bündnisinitiativen sind konkrete Maßnahmen in Textil-Produktionsländern um die Rahmenbedingungen vor Ort zu verbessern, Zulieferer und lokale Akteure einzubinden und dabei Best Practice schaffen. Im Textilbündnis unterstützen sich Mitglieder gegenseitig und lernen gemeinsam – mit- und voneinander.

Weiterführende Informationen

https://www.textilbuendnis.com/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.