Das Unternehmen

Trevira GmbH mit Hauptsitz in Bobingen bei Augsburg produziert hochwertige Markenfasern und -filamentgarne aus Polyester, die ihren Einsatz in Heimtextilien, Bekleidung, Automobilinnenausstattungen, Hygieneartikeln und technischen Anwendungen finden. Trevira ist weltweit bekannt für Fasern und Garne für schwer entflammbare Heimtextilien aus Polyester (Trevira CS) sowie für Fasern für Hygieneprodukte und technische Vliesstoffe.


Unser gesellschaftliches Engagement

Nachhaltige Entwicklung, sowohl in der Produktion als auch bei der Weiterverarbeitung unserer Fasern und Garne bis hin zum Endverbraucher, ist fester Bestandteil unserer Unternehmensziele. Wir sind mit unseren Werken seit Jahrzehnten in den Gemeinden unserer Standorte verwurzelt und pflegen einen engen Austausch nicht nur mit unseren Kunden und Partnern, sondern auch mit unseren Nachbarn. Bei Trevira als weltweit operierendes Unternehmen und als Teil eines internationalen Konzerns mit Mitarbeitern auf der ganzen Welt ist der Umgang mit Menschen über Länder- und Kulturgrenzen hinweg gelebter Arbeitsalltag. Gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz ist uns eine Selbstverständlichkeit, nach innen wie nach außen. Trevira ist Mitglied des Bündnisses gegen Rechts „Bobingen ist bunt“.

Branche:

Chemie, Pharma, Biotech

Region:

Schwaben

Kontakt

Trevira GmbH
Max-Fischer-Str. 11
86399 Bobingen
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Zahlen, Standorte, Marke und Geschichte

Unser Nachhaltigkeitsansatz

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Jobs & Ausbildung

Ziele und Maßnahmen

Trevira bildet aus. Wir bieten jungen Menschen jedes Jahr eine Reihe von interessanten hochqualifizierten Ausbildungsmöglichkeiten an. Wir fördern unsere Nachwuchskräfte durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen. Wir beteiligen uns an Informationsveranstaltungen für Schüler und Studenten, wie z. B. regionalen Jobmessen oder „Girls Days“ und Betriebsbesichtigungen an unseren Produktionsstandorten.

Wer profitiert?

Junge Leute haben die Möglichkeit, eine qualifizierte Ausbildung in einem renommierten Industrieunternehmen abzuschließen und damit die Aussicht auf die Übernahme in ein attraktives Beschäftigungsverhältnis zu erwerben. Arbeitssuchenden Bewerbern bieten wir interessante Arbeitsplätze.

Weiterführende Informationen

http://www.trevira.de/de/ueber-uns/jobs-ausbildung-textilindustrie.html

image/svg+xml Gesundheit

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ziele und Maßnahmen

Wir haben ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) eingeführt, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu fördern und die Arbeitsbedingungen weiter zu verbessern. Dazu finden Gesundheitstage sowie innerbetriebliche Workshops zur Erarbeitung und Umsetzung von konkreten Verbesserungsmaßnahmen statt. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Teilnahme an lokalen Sportevents.

Wer profitiert?

Die Mitarbeiter profitieren von den Verbesserungen an ihren Arbeitsplätzen und den Angeboten im Rahmen des BGM. Die Beteiligung der Mitarbeiter an der Ausgestaltung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements fördert die Motivation und das Betriebsklima.

Weiterführende Informationen

http://www.trevira.de/de/ueber-uns/presse/newsdetail/article/fit-und-gesund-am-arbeitsplatz-betriebliches-gesundheitsmanagement-bei-trevira-gestartet.html

image/svg+xml Umwelt und Klima

Ressourcen schonen und Energiemanagement

Ziele und Maßnahmen

Wir verbessern unsere umweltbezogenen Leistungen kontinuierlich weiter. Zu unseren Maßnahmen gehören u.a.
- unser Energiemanagementsystem und Maßnahmen zur kontinuierlichen Senkung unseres Energieverbrauchs
- der gewissenhafte Umgang mit Rohstoffen, Energie, Wasser, Luft, Erde und Deponieraum
- die Vermietung von Dachflächen unserer Produktionsgebäude an Betreiber von Photovoltaikanlagen

Wer profitiert?

Unsere Kunden sowie die Anwender der Endprodukte haben die Gewissheit, ein sicheres Produkt gekauft zu haben. Unsere Mitarbeiter und Nachbarn können darauf vertrauen, dass unsere Anlagen und Produktionsprozesse einem hohen Sicherheitsstandard entsprechen. Mit unseren Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs und zum Ausbau erneuerbarer Energien leisten wir einen Beitrag zum globalen Klimaschutz.

Weiterführende Informationen

http://www.trevira.de/de/ueber-uns/presse/newsdetail/article/trevira-faserhersteller-erhaelt-zertifikat-nach-din-en-iso-50001.html

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen mehrere tausend bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Beteiligte Unternehmen setzen sich für die Entwicklung von Innovationen ein, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://www.umweltpakt.bayern.de

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.