Das Unternehmen

MARKGRAF ist ein europaweit tätiges Bauunternehmen mit Firmensitz in Bayreuth. Das Unternehmen ist in zwei Geschäftsbereichen tätig, im Hochbau als Generalunternehmer mit den eigenen Kompetenzzentren Fertigteilwerk und Stahlbau und im Tiefbau mit eigenem Logistikzentrum und Asphaltmischwerk. Rund 900 Mitarbeiter wickeln komplexe Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von über 400 Millionen Euro pro Jahr ab.


Unser gesellschaftliches Engagement

Die Bauunternehmung W. Markgraf GmbH & Co KG versteht sich als aktives Mitglied der Gesellschaft und ist in zahlreichen regionalen und für unsere Branchen relevanten Verbänden und Vereinen aktiv. Nachhaltige Entscheidungen bestimmen bei der Realisierung unserer Bauprojekte und bei der Unternehmensführung unser Handeln. Ein offener Dialog intern und gegenüber unseren Partnern ist die Basis für unsere erfolgreichen Geschäftsprozesse. Der Wertekanon und unsere Wertschöpfung sind geprägt von einem generationsübergreifenden Denken. Mit Nachhaltigkeit, Integrität, Qualität und Fortschritt stellen wir uns der Verantwortung, gesellschaftlichen Nutzen zu stiften und Verantwortung für unsere Mitarbeiter in unseren Kernregionen zu übernehmen.

Branche:

Bau- und Baustoffwirtschaft

Region:

Oberfranken

Kontakt

W. Markgraf GmbH & Co KG
Dieselstraße 9
95448 Bayreuth
Ihr Ansprechpartner
Susanna Merkl
Referentin der Geschäftsleitung und Leiterin Unternehmenskommunikation
Weitere Links
Auf einen Blick

Unternehmensführung

Werte

Karriere

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Ehrenamtliches Engagement

Ziele und Maßnahmen

Die Mitglieder der Geschäftsleitung engagieren sich im Bayerischen Bauindustrieverband sowie im Wirtschaftsbeirat Bayern. Darüber hinaus unterstützen sie die Wissenschaftsstiftung Oberfranken, die Universität Bayreuth sowie die IHK für Oberfranken. Die Förderung der leistungsbereiten Jugend in den Kernregionen Oberpfalz und Oberfranken ist der Unternehmensleitung ein besonderes Anliegen.

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Branche und Standort

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

EMB-Wertemanagement Bau e.V.

Ziele und Maßnahmen

Das EMB-Wertemanagement Bau ist der Maßstab für ethische und moralische Grundsätze im Bauwesen. Wir haben das Wertesystem vor über 15 Jahren mit gegründet. MARKGRAF ist davon überzeugt, dass sich ethische und ökonomische Werte gegenseitig positiv beeinflussen. Unsere Unternehmenskultur ist entscheidend geprägt von Nachhaltigkeit, Integrität, Qualität und Fortschritt.

Wer profitiert?

Die W. Markgraf GmbH & Co KG ist auditiertes Mitglied des Ethikmanagement der Bauwirtschaft e.V. (EMB) und unterstützt das Gedankengut einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und fairem Verhalten im Wettbewerb. Von Beginn an sind klar definierte Firmenethik und Managementwerte feste Bestandteile der MARKGRAF-Kultur.

Weiterführende Informationen

http://www.markgraf-bau.de/unternehmen/werte.html

Zertifiziertes Qualitätamanagementsystem nach ISO 9001

Ziele und Maßnahmen

Höchste Qualität sowohl in Produkten und Dienstleistungen als auch in allen Unternehmensprozessen ist unsere Philosophie. Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Es bildet die Grundlage für unser Umweltmanagementsystem. Beide Zertifizierungen zusammen sind ein wichtiger Baustein unserer zukunfts- und werteorientierten Geschäftspolitik.

Wer profitiert?

Das Qualitätsmanagementsystem dokumentiert den Anspruch unserer Mitarbeiter, qualitativ hochwertige Leistungen zu erbringen und damit rundum zufriedene Kunden zu gewinnen und zu halten.

image/svg+xml Mitarbeiter

Zertifiziertes Arbeitsschutzmanagementsystem der BG Bau

Ziele und Maßnahmen

Arbeitsschutz mit System - AMS BAU ist ein branchenspezifisches Arbeitsschutzmanagementsystem für Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, das wir selbstverpflichtend umsetzen.

Wer profitiert?

Die Instrumentarien des Arbeitsschutzmanagementsystems beziehen zusätzlich zu den technischen Aspekten des Arbeitsschutzes auch Organisations- und Verhaltensaspekte mit ein. Als bewertbares Managementsystem fördert es den Arbeitsschutz und zielt auf weitergehende, nachhaltige Senkung von Unfallzahlen und arbeitsbedingten Erkrankungen.

image/svg+xml Standort und Region

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. - Mitgliedschaft

Ziele und Maßnahmen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) zielt darauf ab, nachhaltiges Bauen künftig noch stärker zu fördern. Das Nachhaltigkeitskonzept der DGNB reicht über das Dreisäulenmodell hinaus: Neben Ökologie, Ökonomie und Nutzerkomfort stehen funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und der Standort im Fokus bei der Planung und Umsetzung nachhaltiger Gebäude und Stadtquartiere.

Wer profitiert?

Die DGNB sieht es als ihre Pflicht, der Allgemeinheit zu dienen. Gemäß Satzung verpflichten sich die Mitglieder auf die Förderung von Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie soziokulturellen Zielen. Die hohen Qualitätsansprüche bei der Erstellung und Nutzung von Bauwerken zielen darauf ab, positive Effekte für Gesellschaft und Natur zu verstärken und negative zu minimieren.

Weiterführende Informationen

http://www.dgnb.de

image/svg+xml Umwelt und Klima

Zertifiziertes Umweltmanagementsystem nach ISO 14001

Ziele und Maßnahmen

Sicherheit und Umweltschutz bedeutet für uns, Prozesse zu realisieren, die die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für unsere Mitarbeiter und die Umweltauswirkungen minimieren. Unser Umweltmanagementsystem ist nach ISO 14001 zertifiziert.

Wer profitiert?

Die Umwelt, das Klima, unsere Mitarbeiter und Partner sowie unsere Kernregionen.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.