Das Unternehmen

Intelligent organisieren, visualisieren, kommunizieren
Wir sind Entwickler, Hersteller und Distributor von Lösungen für alle individuellen Organisations- und Kommunikationsaufgaben in der Arbeitswelt. Wir sorgen für die intelligente Symbiose von Mensch und Technik und verhelfen unseren Kunden zu schlanken, innovativen Lösungen für ihre Prozess- und Ablauforganisation. Im Fokus steht die kluge Verbindung der menschlichen Kreativität mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien.


Unser gesellschaftliches Engagement

Der Respekt, mit dem wir anderen begegnen, bildet die Grundlage für ehrliche, sinnvolle und authentische Beziehungen. Wir stellen die Menschen in den Mittelpunkt und wollen ein verlässlicher Leistungsträger sein - gegenüber Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Der Gedanke des Familienunternehmens ist uns sehr wichtig: die Unternehmensführung liegt in Familienhand, unsere Partner arbeiten schon teilweise in der 2. Generation mit uns zusammen und unsere Mitarbeiter stehen schon seit Jahren loyal zu unserem Unternehmen. Wir achten auf Nachhaltigkeit in allen unserer Aktionen.

Branche:

Papier, Kunststoff, Holz, Keramik

Region:

Unterfranken

Kontakt

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Förderung des Sozialsychiatrischen Zentrums (SPZ) der Diakonie Bamberg-Forchheim in Ebern

Ziele und Maßnahmen

Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit dem SPZ zusammen. Wir eröffnen den Bewohnern und Klienten des Sozialpsychiatrischen Verbundes Zuverdienstmöglichkeiten in unserer Manufaktur in Ebern. Unser Produktionsleiter engagiert sich außerdem seit Jahren selbst als Mitglied im Förderverein des SPZ.

Wer profitiert?

Dieses Angebot ist für die Klienten des SPZ enorm wichtig. Es gibt ihrem Tag Struktur, lässt sie am gesellschaftlichen Leben teilhaben und hilft ihnen, soziale Kontakte aufzubauen.

image/svg+xml Bildung

Erfolgreiche Bildungspatenschaften

Ziele und Maßnahmen

Bereits 2008 hat WEIGANG Bildungspatenschaften für alle Weiterbildungseinrichtungen der Stadt Ebern übernommen. In der Folge wurden einige bedeutende Projekte umgesetzt. Klassenzimmer wurden auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Eine Jury bestehend aus den Rektoren der Bildungseinrichtungen und Wirtschaftsvertretern wählt Projekte aus, denen eine besondere Förderung zukommt.

Wer profitiert?

Die Schüler der Eberner Schulen werden in ihren Projektarbeiten gefördert und unterstützt.

image/svg+xml Standort und Region

Deutsches Manufakturen Siegel

Ziele und Maßnahmen

Mit dem Siegel werden Unternehmen ausgezeichnet, die nach den Richtlinien des Verbandes Deutsche Manufakturen e. V. zu Recht als Manufaktur bezeichnet werden. Manufaktur wird dabei verstanden als Vollproduktionsbetrieb, der zwischen (Kunst-)Handwerk und Industrie steht. Im Gegensatz zu Handwerksbetrieben sind Manufakturen jedoch Hersteller eines eigenen Warensortiments.

Wer profitiert?

Bewerber für das Siegel werden u. a. auf folgende Kriterien überprüft: Firmensitz in Deutschland, inhabergeführt, eigene Produktion in Deutschland, Firmengröße zwischen 5 und 200 MitarbeiternMindestens 50 % Handarbeit im Produktionsprozess, Wesentlichkeit des Produktes, Ausbildung von Nachwuchs oder Umschülern mit Abschluss, Förderung der jeweiligen Handwerkskunst und -kultur.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.