Das Unternehmen

Innovatives Familienweingut, das heute bereits in der 5. Generation erfolgreich geführt wird. Tradition und Erfahrung bilden unser Fundament. Die besondere Qualität der Weine - markant, bodenständig, mit individueller Persönlichkeit - begründet unsere Bekanntheit weit über die Grenzen des Anbaugebietes hinaus. Wir bieten Gästen eine Vielzahl von Möglichkeiten unser Weingut in Franken und unsere Weine kennenzulernen: vielfältige Veranstaltungen, familieneigenes Hotel, Wohnmobilstellplätze.


Unser gesellschaftliches Engagement

Den schonenden Umgang mit den Gaben der Natur pflegen wir aus Überzeugung, nicht wegen irgendwelcher Vorgaben. Mit unserem wirtschaftlichen Handeln zielen wir auf Nachhaltigkeit. Für uns ist Nachhaltigkeit ein Ergebnis von Kreativität und ständiger Innovationsbereitschaft. Wir engagieren uns freiwillig und auf vielfältige Weise überall da, wo wir etwas bewegen und zum Besseren hin entwickeln können - zugunsten von Umwelt & Klima, einer zukunftsfähigen Weinbauwirtschaft, unserer Region, den Menschen in unserer Region und darüber hinaus.

Video

Portrait und Interview Johannes Deppisch

Branche:

Landschaftsbau, Forst- & Landwirtschaft

Region:

Unterfranken

Kontakt

Weingut Johannes Deppisch
An der Röthe 2
97837 Erlenbach bei Marktheidenfeld
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Veranstaltungen

Weingut Deppisch bei facebook

Hotel Anker

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Soziales Engagement

Ziele und Maßnahmen

Wir spenden grundsätzlich nicht einfach nur jedes Jahr einen Geldbetrag an karitative Einrichtungen sondern engagieren uns in unserer Nachbarschaft persönlich und aktiv für große und kleine Menschen mit und ohne Handicap.

Wer profitiert?

Wir kooperieren mit und unterstützen z.B. die lokale Einrichtung der Regens-Wagner-Stiftung, Kindergärten und Seniorenheime in der Region.

image/svg+xml Chancengleichheit

Barrierefrei

Ziele und Maßnahmen

Wo immer es für uns umsetzbar ist, achten wir auf Barrierefreiheit.

Wer profitiert?

Unser Weingut ist behinderten-, senioren- und kinderwagengerecht angelegt; so muss sich bei Veranstaltungen und/oder Besichtigungstouren niemand aufgrund menschengemachter, baulicher Gegebenheiten ausgeschlossen fühlen.

image/svg+xml Standort und Region

Zukunft aus Innovation

Ziele und Maßnahmen

Tradition und Innovation gehören für uns zusammen, ganz nach dem Motto "nicht die Asche aufheben, sondern die Flamme brennen lassen". Deshalb treiben wir Innovationen und Entwicklungen voran beim Ausbau unserer Weine genauso wie beispielsweise in der touristischen Angebotsgestaltung für die Region mit "Village Event" einem regionalen Konzept für die Gäste von Kreuzfahrtschiffen auf dem Main.

Wer profitiert?

Bei "Village Event" kommen Gäste aus aller Welt in Kontakt mit Land und Leuten. Wir nehmen sie ein Stück mit auf unseren persönlichen, individuellen Weg im Alltag und schaffen so nachhaltige Eindrücke und Wertschöpfung für die Region.

Weiterführende Informationen

https://www.youtube.com/watch?v=whQJ1Ql4p6I

image/svg+xml Umwelt und Klima

Umweltbewusstsein

Ziele und Maßnahmen

Seit vielen Jahren werden unsere Weinberge naturnah bewirtschaftet; aus Überzeugung, nicht weil uns ein Regelwerk dazu zwingen möchte. Wir denken und handeln ganzheitlich - bei der Verbesserung unserer Energiebilanz genauso wie beim Pflanzenschutz, der Ressourcenschonung oder dem Ausbau von Rohstoff-Kreisläufen in unserem Weingut.

Wer profitiert?

Integrierte Pflanzenschutz- und Pflegemaßnahmen sind für uns selbstverständlich. Wo immer möglich, bedienen wir uns bei Düngung und Pflanzenschutz aus den Mitteln der Natur. •Wir bewässern unsere Pflanzen nur mit Regenwasser. Plastik, Papier, Glas und Verpackungsmaterial werden gesammelt und dem Rohstoffkreislauf wieder zugeführt. Wir vermeiden wo immer möglich, Plastik als Verpackungsmaterial.

Umweltpakt Bayern - Gründungsmitglied

Ziele und Maßnahmen

Der schonende Umgang mit den Gaben der Natur ist ein wesentliches Element unseres wirtschaftlichen Handelns. Inhaber Johannes Deppisch war einer der ersten Unterzeichner und Mitbegründer der Initiative "Umweltpakt", der Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft mit dem Ziel, eines nachhaltigen Schutzes unserer Lebensgrundlagen.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen mehrere Tausend bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Im Rahmen der Kooperation entwickeln Unternehmen Innovationen, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern. In vielen Details wird in unserem Betrieb der umweltbewußte Gedanke umgesetzt.

Weiterführende Informationen

https://www.umweltpakt.bayern.de/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.