Das Unternehmen

Winkler Design wurde 1921 gegründet und ist heute Synonym für Innenausbau auf höchstem handwerklichen und technischem Niveau. Unser Spezialgebiet: Maßanfertigungen für den Bereich der Gemeinschaftsverpflegung, sei es für Unternehmen, Institutionen oder für die Gastronomie. Als Teil der weltweit operierenden Wirthwein-Gruppe mit den Geschäftsfeldern Automotive, Bahn, Energie, Hausgeräte, Medizintechnik und Innenausbau bieten wir Planungs- und Investitionssicherheit.


Unser gesellschaftliches Engagement

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen und Standorte innerhalb der Wirthwein AG sind die im Verhaltenskodex der Wirthwein AG festgeschriebenen Handlungsgrundsätze bindend und können als einheitliches internes Regelwerk für nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln im Umgang mit Mitarbeitern und Partnern verstanden werden. Mit unserem Verhaltenskodex beziehen wir eindeutig Stellung für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, gegen Korruption und Bestechung, gegen jede Form der Zwangsarbeit, für das Recht auf Versammlungsfreiheit und faire Arbeitsbedingungen, gegen Kinderarbeit, gegen Diskriminierung und für die freiheitlichen Grundrechte jedes Menschen, für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie für den Schutz der Umwelt.

Branche:

Branchenübergreifend

Region:

Unterfranken

Kontakt

Winkler Design GmbH & Co. KG
Im Wasen 2
97285 Röttingen
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Verhaltenskodex

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Spenden und Sponsoring

Ziele und Maßnahmen

Seit vielen Jahren engagiert sich Wirthwein auf verschiedensten Wegen im Bereich der Förderung von Kindern, Jugendlichen, Sozialem, Kultur und Sport. Wir unterstützen Projekte insbesondere an unseren Standorten oder wenn wir über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter involviert sind.

Wer profitiert?

Wir unterstützen Projekte insbesondere an unseren Standorten oder wenn wir über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter involviert sind.

Weiterführende Informationen

http://www.wirthwein.de/index.php?id=1508

Udo-Wirthwein-Stiftung

Ziele und Maßnahmen

In der 2001 gegründeten Udo-Wirthwein-Stiftung bündeln wir finanzielle Mittel für Sponsoring und Projektförderung.

Wer profitiert?

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe, der Erziehung und Berufsbildung von Schülern, Studenten und Auszubildenden sowie die Förderung des Sports. Weiterer Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von Personen gem. §53 AO.

image/svg+xml Bildung

Ausbildung

Ziele und Maßnahmen

Bei der Wirthwein AG hat die Ausbildung eigener, qualifizierter Nachwuchskräfte traditionell einen hohen Stellenwert. Als weltweit agierende Unternehmensgruppe ist es uns wichtig, selbst auszubilden. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung / des Studiums winkt die Chance auf einen interessanten Arbeitsplatz im Fach- oder Führungskräftebereich.

Wer profitiert?

Wir kümmern uns strukturiert und zielgerichtet um unsere Azubis/ Berufseinsteiger/ Studenten. Interessierten Schulabgängern und ihren Eltern bieten wir regelmäßig ausführliche Informationen über die insgesamt 17 unterschiedlichen Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten in unserem Unternehmen.

image/svg+xml Chancengleichheit

Chancengleichheit

Ziele und Maßnahmen

Wir bieten Chancengleichheit für Männer und Frauen hinsichtlich der Weiterbildung und Entwicklung. Unser Ziel ist es, all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sie sich wohl fühlen.

Wer profitiert?

Es ist unser Wille, dass persönliche Kompetenzen und Erfahrungen eines jeden optimal in den Unternehmenskreislauf eingebracht werden können. Zudem wahren wir die Privatsphäre unserer Angestellten und entsagen jeglicher Form von Diskriminierung.

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Qualitätsmanagement

Ziele und Maßnahmen

Wir erwarten von unseren Lieferanten eine hohe und konstante Qualität. Aus diesem Grund arbeiten wir mit geeigneten Partnern zusammen, deren Qualitätsfähigkeit von uns regelmäßig geprüft und beurteilt wird. Unser Ziel ist es, zu unseren Lieferanten eine partnerschaftliche, langfristige Beziehung aufzubauen.

Wer profitiert?

Den Maßstab für unsere Qualität setzen unsere Kunden. Bei der Belieferung unserer Kunden mit Produkten auf höchstem Qualitätsniveau machen wir keine Kompromisse. Es ist unser Ziel, unsere Kunden ausschließlich mit fehlerfreien Produkten zu beliefern. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir mit einem praxisorientierten Qualitätsmanagementsystem.

image/svg+xml Mitarbeiter

Erfolg und Leistung

Ziele und Maßnahmen

Wir haben den Anspruch, zu den Besten zu gehören und uns nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben. Dies zeigt sich in der hohen Leistungsbereitschaft jedes Mitarbeiters. Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital. Arbeitsplatzsicherheit und faire Entlohnung haben für uns oberste Priorität.

Wer profitiert?

Wir legen großen Wert auf motivierte, flexible, leistungsstarke und bestens ausgebildete Mitarbeiter. Diese Eigenschaften konstant zu fördern ist uns wichtig und stellt die Basis für höchste Kundenzufriedenheit dar. Wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt.

image/svg+xml Standort und Region

Regional und International

Ziele und Maßnahmen

Als international ausgerichtetes Unternehmen sind wir uns an allen Standorten unserer Verantwortung und der kulturellen Vielfalt bewusst, handeln partnerschaftlich und mit sozialer Umsicht. Wir suchen die geographische Nähe zu unseren Kunden. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit den zuständigen Behörden und der interessierten Öffentlichkeit.

Wer profitiert?

Wir respektieren die Interessen unserer Nachbarn. Wir bekennen uns zu einer freiheitlichen Grundordnung, einer fairen Marktwirtschaft und dem freien Wettbewerb. Gesetze und Kultur der Länder, in denen wir tätig sind, respektieren wir. Wir unterstützen an allen Standorten innovative Ansätze und Projekte, die die gesellschaftliche Entwicklung vorantreiben und den Menschen dienen.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Ökologie und Ökonomie

Ziele und Maßnahmen

Die Lage unserer Werke in ökologisch wertvollen Bereichen erfordert eine standortbezogene Umweltpolitik. Die Einhaltung gesetzlicher sowie vereinbarter Umweltstandards ist für uns selbstverständlich. Der sparsame Umgang mit Ressourcen ist für uns verpflichtend. Dies gilt für unsere Fertigungsprozesse ebenso wie für unsere Produkte. Unsere Zulieferer werden in diesen Prozess mit eingebunden.

Wer profitiert?

Bereits in der Entwicklungsphase beziehen wir umweltrelevante Gesichtspunkte mit ein. Wir sind bemüht, Abfälle soweit wie möglich zu vermeiden und andernfalls schadlos zu verwerten bzw. zu beseitigen. Wir versuchen mit angemessenen Mitteln unter Einsatz der besten verfügbaren Technologien, Umweltbelastungen – auch über die geltenden Vorschriften hinaus – auf ein Minimum zu reduzieren.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.